Unsere Pixis im Mai/Juni und Auslosung :-)

Noch eine Woche 1-Kind-Mutter. Noch eine Woche nur das Bärchen versorgen. Gerade habe ich erfahren, dass eine Freundin von früher auch schwanger ist, obwohl wir geschrieben haben, hat sie es mir jetzt erst gesagt und ist sogar schon über den errechneten Entbindungstermin. Vielleicht sind wir dann sogar zusammen im Krankenhaus, das wäre schon irgendwie genial und lustig.

So, jetzt will ich aber die Pixis vorstellen, die wir im Rahmen der Pixi-Challenge in den vergangenen zwei Monaten gelesen haben.

DSCI0305

Weiterlesen

Endlich: Geburtstagsgewinnspiel

Ein bisschen sehr spät, aber doch noch nicht zu spät, möchte ich mit euch den dritten Bloggeburtstag feiern. Drei Jahre, das ist wirklich unglaublich. Ich habe viele Leute und auch Produkte kennengelernt und  viel Neues erlebt. Selbstverständlich bin ich mit meinen Zahlen noch weit entfernt von den meisten Bloggern, aber ich freue mich über jedes einzelne Like, über jedes Verlinken, jeden neuen und alten Leser.

Ich werde bloggen, solange es mir Spaß macht, auch wenn es im vergangenem Jahr mehrere Momente gab, in denen ich eigentlich aufhören wollte und auch Beiträge in den Papierkorb geschoben habe. Seitdem achte ich noch mehr darauf, nicht zu persönlich zu werden und die Privatsphäre meiner Familie zu wahren. Gleichzeitig habe ich auch zu akzeptieren gelernt, dass auch Menschen hier lesen, die dies nur tun, um mir irgendwie dadurch einen Strick drehen zu können. Leider gibt es solche Menschen, aber hey, zum Glück gibt es viel mehr Menschen, die mir nette Kommentare hinterlassen, mir Mails oder Privatnachrichten schreiben, einfach mit mir kommunizieren. Genau das tue ich auch auf anderen Blogs und Seiten, sodass man sich toll austauschen kann und immer wieder großartige neue Ideen für Erziehung, Kochen und auch DIY bekommt.

Ich bin auch sehr gespannt, wie ich das Bloggen mit dem Bärchen und dem Bauchzwerg hinbekomme, aber irgendwie werde ich auch das schaffen. Gespannt blicken wir in die Zukunft und erwarten neue Abenteuer, Ideen und Anregungen!

Weiterlesen

Entschuldigung und Enttäuschung

Ich wünsche euch allen einen schönen zweiten Advent, auch, wenn er schon wieder fast vorbei ist. Und ich komm auch gleich dazu, dass es mir sehr Leid tut, aber ich habe die Auslosung des BRIO Gewinnspieles dieses Wochenende nicht geschafft, ebenso wenig, das neue Gewinnspiel vorzubereiten. Ich hab einfach gerade extrem viel um die Ohren, aber ich verspreche, dass ich morgen den Gewinner zusammen mit dem Bärchen auslose und bekanntgebe. Außerdem wird es ein schönes kleines Gewinnspiel für Babyeltern geben, also guckt doch morgen mal rein.

Heute möchte ich noch ein bisschen meckern, wenn euch das nichts ausmacht. Wenn ihr dazu keine Lust habt, klickt einfach weg.

Ich habe euch mal gesagt, dass wir ein kleines Häuschen gekauft haben und es alleine renovieren. Ehrlich gesagt machen den größten Teil mein Vater und der Bärchenpapa. Ich beschäftige in der Zeit das Bärchen, mit ihr in der Zeit auf der Baustelle irgendetwas zu schaffen ist leider unmöglich. Deswegen habe ich ein schlechtes Gewissen. Ein großes schlechtes Gewissen. Aber was soll ich machen. Und ich habe in der letzten Zeit entdeckt, dass ein hilfsbereiter Mensch zu sein nicht unbedingt heißt, dass man auch Hilfe bekommt, wenn man sie braucht. Ich war immer für alle da, wenn sie Hilfe gebraucht haben. Der Bärchenpapa hat bei jedem Umzug und ähnlichen Sachen geholfen, ich auch, bevor das Bärchen da war oder wenn ich jemanden gefunden hatte, der auf das Bärchen aufpasst. Wenn wir jetzt mal Hilfe brauchen hat irgendwie niemand Zeit. Und nein, ich frage nicht ständig. Unsere Freunde wissen, dass wir bauen und dabei Hilfe benötigen können, aber es fragt niemand mal nach, ob er helfen kann. Oder wie es uns geht. Toll. Ich kann vieles verstehen und es gibt unglaublich viele gute Gründe, warum es gerade nicht geht: Eigener Umzug, Krankheit, zu weiter Weg und Arbeit. Keine Frage! Ich habe dafür absolutes Verständnis, wirklich, aber es ist momentan nicht einfach für mich.

Ich habe beschlossen, nicht mehr um Hilfe zu betteln. Ich krieg das irgendwie alleine hin. Mit meinen Eltern und dem Bärchenpapa. Muss ich ja anscheinend. Aber bitte versteht mich dann auch, wenn ich gerade weder die Zeit, noch die Lust habe, euch zu helfen und für euch da zu sein. Gebt mir die Zeit, bis wir umgezogen sind und dann bin ich vielleicht auch wieder die Alte, aber dann werde ich meine Kraft und meine Nerven nur noch denjenigen zur Verfügung stellen, die es auch verdient haben.

Gewinnspiel: Freikarten für die BABYWELT Berlin

Hallo zusammen, eigentlich wollte ich euch heute von der Hochzeit berichten, die wir am Wochenende besucht haben, von der Nasennebenhöhlenentzündung, die mich so gequält hat, von allem, was wir in der vergangenen Woche erlebt haben. Stattdessen:

BW_LOGO+C_4C

Möchte ich euch darauf hinweisen, dass in weniger als einem Monat die BABYWELT in Berlin stattfindet!

Vom sechsten bis achten November werden sich zum zweiten Mal in der Arena Berlin 120 Aussteller rund um das Thema Schwangerschaft, Geburt und Elternsein präsentieren! Ihr wisst ja, dass ich schon zweimal auf der Messe war, einmal 2014 in Berlin (klick) und einmal dieses Jahr schon in Hamburg (klick).

Weiterlesen

Meine gedruckte Geschichte (plus Verlosung)

So, vor kurzem war es so weit. Ich hatte ja schon öfter mal erwähnt, dass ich über die Facebookseite von TOMY einen Geschichtenwettbewerb gewonnen habe. Auch den Preis habe ich hier schon vorgestellt, aber jetzt kam der „richtige“ Gewinn hier an: Ein Softbuch von Lamaze mit meiner Geschichte „Lionels bunte Flecken“!

DSCF8010

Weiterlesen

Bärchenmama wird ein Jahr alt! (mit Verlosung)

So, jetzt ist nicht nur das Bärchen ein Jahr alt, sondern der Blog auch. Ein ganzes Jahr. Gerade habe ich nachgesehen, wieviele Beiträge ich in der Zeit geschrieben habe und war ganz überrascht, denn es waren/sind genau 100. Ja, dieser Beitrag ist der 101.. Unglaublich, oder? Vor einem Jahr habe ich einfach angefangen zu schreiben, weil es so viele Blogs gab, die ich selbst gerne gelesen habe und lese und weil ich einfach Erfahrungen gemacht habe, die ich teilen wollte. Das Bärchen ist gewachsen und der Blog auch. Vor einem Jahr hätte ich nicht einmal davon geträumt, dass soviele Leute mal meine Gedanken und Anregungen lesen. Natürlich nicht so viele, wie die wirklich großen Blogs, aber es ging mir nie darum, irgendwie richtig bekannt zu werden oder mit dem Blog Geld zu verdienen. Ich wollte einfach nur ehrlich, authentisch und vielleicht auch ein bisschen hilfreich sein. Niemals hätte ich so schöne Produkttests und Kooperationen erwartet, so großartigen Kontakt zu anderen Menschen und Bloggern, so viel Spaß. Ja, es macht mir immer noch sehr viel Spaß zu schreiben, zu lesen, zu testen, zu antworten, zu fotografieren und die Bärchenmama zu sein. Und ich werde das sein und bleiben, solange ich weiterhin so viel Spaß habe.

Weiterlesen

Wer möchte einem Ameisenbaby ein Zuhause geben?

DSCF6026

Hier seht ihr ein Ameisenbaby von BRIO. Von der Holzeisenbahn habe ich euch ja schon hier berichtet. Und jetzt kommt die gute Nachricht: Dank BRIO darf ich diese süße kleine Ameise an euch verlosen! Gleich mehr dazu.

Erstmal ein paar Infos über den kleinen Schatz:DSCF6031

Das Ameisenbaby ist ein Schiebespielzeug. Auch das Köpfchen lässt sich bewegen und ist trotzdem fest, damit auch die stürmischsten  Kleinkinder ihn nicht abreißen können. Sie lässt sich leicht schieben und das auch schon von den ganz Kleinen ab 12 Monaten. Ihr niedliches Aussehen verleitet dazu, sie anzufassen, zu bestaunen und zu erkunden. Mir gefällt besonders, dass sie natürlich aussieht und das Tier Ameise an sich ja kein typisches Spielzeug ist, aber so die Möglichkeit gibt, dem Kind interessante Fakten über sein kleines Spielzeug mitzuteilen. Und natürlich besteht sie, wie alle Produkte von BRIO aus FSC-zertifiziertem Holz und kann so bedenkenlos angesabbert und angekaut werden, ganz nach dem Motto: „Könnt ja schmecken.“

DSCF6040

DSCF6030

Das BRIO Ameisenbaby soll bei euch einziehen? Aber gerne doch! Wir haben sie nur ausgepackt um sie zu fotografieren, sie ist wieder reisebereit und soll ein anderes Kind glücklich machen!

Die Verlosung endet in einer Woche am 08.05.2015 um 20::00 Uhr, dann ist das BRIO Ameisenbaby auf jeden Fall auch noch pünktlich zum Kindertag bei euch! Was müsst ihr machen?

  • Schreibt mir hier unter diesem Beitrag auf dem Blog, wen das Ameisenbaby glücklich machen soll.
  • Schenkt meiner und der Facebookseite von BRIO ein Like. Das ist kein Muss, wäre aber nett.
  • Und bitte erwähnt im Kommentar, wie ich euch im Falle eines Gewinnes benachrichtigen kann.

Jetzt  bleibt mir nicht mehr, als euch allen viel Glück zu wünschen und BRIO zu danken, dass sie mir das Ameisenbaby zur Verlosung zur Verfügung stellen! Einen schönen Mai noch!

Du hast es verdient! (mit Valentinstags-Verlosung)

Ich möchte euch gerne mal meinen Tagesablauf in der Woche schildern:

05:00 Uhr Aufstehen, 05:15 Uhr vorsichtig das Bärchen wecken und stillen, 05:30 Uhr duschen, Haare waschen, anziehen und schminken, 05:55 Uhr Kaffee trinken, evtl. frühstücken, mit dem Bärchen spielen, 06:15 zur Arbeit fahren, 07:00 Uhr Arbeitsbeginn mit allem was dazu gehört, 14:00 Uhr Arbeitsende, Fahrt nach Hause/zur Kita, 14:35 Uhr Bärchen von der Kita abholen, nach Hause fahren, 14:45 Uhr Ankommen zuhause, das Bärchen bekommt Quetschi/Obst/Reiscracker, 15:00 Uhr zusammen mit Bärchenpapa mit Bärchen spielen/spazieren gehen, einkaufen, 17:20 Uhr Abendessen fürs Bärchen vorbereiten, 17:30 Uhr Bärchen isst Abendbrot im Hochstuhl, 18:00 Uhr Bärchen ins Bett bringen oder baden, 18:30 Uhr mit viel Glück schläft das Bärchen, dann Abendessen für Eltern kochen (essen abends warm, das Bärchen bekommt aber warmes Essen in der Kita), 19:00 Uhr Abendessen, 19:30 Uhr e-Mails checken, am Blog arbeiten, 20:15 Uhr etwas fernsehen mit dem Bärchenpapa und kuscheln mit der Katze, 22:00 Uhr ins Bett (evtl Bärchen beruhigen)

Weiterlesen

Gewinnspiel Auslosung!

Hallihallo,

vor ein paar Minuten endete mein allererstes Gewinnspiel und auch wenn nicht viele teilgenommen haben, freue ich mich total, weil ich so denke, dass jeder das Paket wirklich möchte und verdient hat. Zur Erinnerung, es geht um diese Mitbringsel von der Babywelt Messe Berlin

26

Und wir haben ausgelost:

DSCI1221

Und die Bärchenoma väterlicherseits (passt auf das arme kranke Bärchen auf während der Bärchenpapa zur Umschulung und ich zur Arbeit bin) hat den Gewinnerzettel gezogen:

DSCI1223

Liebe Marina, herzlichen Glükwunsch, bitte schreib mir doch deine Adresse an

baerchenmama@gmx.net

und dann macht sich das Paket auf den Weg zu dir! Allen anderen, nicht traurig sein, jeder hat mal Glück und mal Pech!