Familienmoment mit Schnurr

Huhu, für heute hat die liebe Küstenmami den letzten Familienmoment des Jahres anberaumt, so schnell ist ein Jahr auch wieder rum. Während es bei der Küstenmami sehr turbulent zu ging, möchte ich euch von einem Moment berichten, der sehr ruhig und schön ablief und das Bärchen uns gezeigt hat, wie vorsichtig und umsichtig sie sein kann.

dsc_1532

Wir waren am Wochenende bei den Pateneltern des Bärchens, denn zu unserer Schande muss ich gestehen, dass wir ewig nicht da waren. Könnte aber auch an der Wohnung im fünften Stock liegen . 🙂 Auf jeden Fall waren wir da und ich war etwas nervös. Denn die Pateneltern haben zwei sehr hübsche Katzen, die aber keine Kinder gewohnt sind. Zuhause haben wir ja Kitty, die sich mittlerweile an das Bärchen gewöhnt hat. Kitty mag an sich nicht wirklich Menschen, ich glaub sie akzeptiert einfach, dass wir den gleichen Lebensraum haben. Manchmal lässt sie sich kurz streicheln, schnurrt aber nie. Ab und an spielt sie mit dem Bärchen Fangen, aber sobald es ihr reicht, dann geht sie einfach. Sie haut nicht, sie faucht nicht, sie meckert nicht, sie geht einfach oder springt einfach irgendwo hoch, sodass das Bärchen nicht ran kommt.

Nun waren da aber zwei hübsche neugierige Katzen, die diese Verhaltensweisen nicht gewohnt sind. Und dementsprechend konnten wir nicht ahnen, wie das Ganze ausgeht, da das Bärchen es ja auch nicht gewohnt ist, dass ein Kätzchen bei ihr bleibt zum Streicheln. Die Patentante hatte zum Glück eine tolle Idee und hat erst mal die Leckerlies ausgepackt. Das seht ihr oben und die schüchternen Katzen waren plötzlich ganz begeistert von dem Bärchen, die aber eine große Vorliebe für die Katze entwickelte und darauf achtete, dass der Kater ja auch nicht zu viel Futter abbekam. Sie war sehr ruhig und sorgsam und hat sich unglaublich gefreut, dass die Katzen sich haben streicheln lassen. Wunderschön!

Nur das Lecken an der Hand hat ihr so gar nicht gefallen, deswegen hat sie die Leckerlies lieber geworfen als aus der Hand zu füttern. Hat aber niemanden gestört. Ich mag diese raue Zunge ja gerne, wie ein kleines Handpeeling. 🙂 Auf jeden Fall hat alles super geklappt und es waren einfach rührende Momente. Sie hat die Katzen auch ganz genau beobachtet, wie sie rausgegangen sind, geschlafen haben und hattet riesiges Interesse an ihnen. Und sie am Bärchen. Schöner Nachmittag!

Advertisements

Ein Gedanke zu “Familienmoment mit Schnurr

  1. Na, da hat Euer Bärchen ja auf Anhieb neue Freunde gefunden! Wie schön, dass sich Kind und Katzen so gut verstanden haben; dann sind häufige Besuche bei der Patentante ja gesichert 😉

    Vielen Dank für Deinen Familienmoment und eine wunderschöne Weihnachtszeit
    Deine Küstenmami

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s