20 Gründe einen Indoor-Spielplatz/Spieleland zu besuchen

Ich hab ein bisschen darüber nachgedacht, wie ich diesen Beitrag aufbauen soll. Ich hab mit meiner besten Freundin, ihren Kindern und natürlich dem Bärchen einen Ausflug ins Spieleland (einen Indoorspielplatz in Rostock) gemacht, wir haben einiges erlebt und vor allem unglaublich viel Spaß gehabt. Sollte ich darüber berichten? Ja, aber nicht auf die althergebrachte Art, irgendwie anders. Und dabei ist dann das bei rum gekommen. Ich bin der festen Ansicht, dass einige Gründe bekannt sind. 🙂 Aber nehmt mich nicht bei allen Punkten allzu ernst, okay?

dsc_1297

  1. Es schüttet aus Eimern, aber die Kinder haben einen riesigen Bewegungsdrang, dafür ist so manche Wohnung zu klein.
  2. Die heimischen Spielplätze sind dreckig, voller Zigarettenkippen und Hundekot.
  3. Man braucht dringend Abwechslung vom eigenem Wohnzimmer.
  4. Das Kind hüpft seit einer geschlagenen Stunde auf und ab und fordert ins Spieleland zu fahren.
  5. Die neuen Anti-Rutsch-Socken könnten ruhig mal einer Belastungsprobe unterzogen werden.dsc_1290
  6.  Man plant ein großes Experiment, hat aber weder Ratten noch Käfig mit Labyrinth zur Hand.
  7. Der Orientierungssinn der Kinder muss gründlich getestet werden.
  8. Die Boxsäcke im Labyrinth sind nicht nur dazu da, um die Kinder durchzuschleusen, sondern auch prima um Aggressionen abzubauen.
  9. Kleine Rennautos kann absolut jeder einparken.
  10. Die Kinder sind beschäftigt genug, sodass Mama und/oder Papa in aller Ruhe die riesigen Rutschen und Hüpfburgen durchprobieren können.dsc_1296
  11. Riesige Fische verschlucken auch die nervigsten Kinder.
  12. Essen und Trinken sind in großen Mengen und zu einigermaßen annehmbaren Preisen vorhanden.
  13. Neben den hiesigen Tageszeitungen gibt es auch Elternzeitschriften zum kostenlosem Lesen.
  14. Man kann Feldstudien bezüglich der verschiedene Elterntypen und Erziehungsstilen durchführen ohne aufzufallen.
  15. Das Kind kann zwischen zig verschiedenen Fahrzeugarten wählen oder sogar gleichzeitig fahren. Sehr lustig, wenn ein Kind versucht, gleichzeitig Bobby Car und Puky Wutsch zu benutzen.dsc_1295
  16. Jeder sollte mal ein Kleinkind inmitten eines Bällebades werfen und dieses unglaublich glückliche Glucksen ob einer Vielzahl von Bällen beobachten.
  17. Jegliche Probleme sind zu mindestens kurzzeitig vergessen, wenn man sich von seinen Kindern im Bällebad vergraben lässt. Drückt zwar ein bisschen, ist aber einfach nur lustig.
  18. Ein unglaubliches Hochgefühl zu empfinden, wenn man zusammen mit seinem Kind den Hüpfberg erklommen hat.
  19. Jedes Kind hüpft auf den Trampolinen wie ein Känguruh. Jeder Erwachsene auch.
  20. Niemanden stört es, dass an diesem Ort tatsächlich Kinder sind, die auch mal rumzicken, brüllen oder einfach nur laut und glücklich sind.dsc_1291In diesem Sinne hüpft drauf los und wem noch mehr Gründe einfallen, bitte immer her damit!!!!!!!!
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s