Ein schokoladiger Produkttest: Original Beans

Ich bin mal ganz ehrlich: Produkttests sind schon was feines. Ja, ich teste gerne für euch (natürlich auch für mich) und nein, ich bekomme dafür kein Geld. Von der jeweiligen Firma gibt es das Testprodukt zugeschickt und ich schreibe meine ehrliche Meinung darüber, auch, wenn ich nicht begeistert bin. Das schreibe ich, weil ich für Transparenz und Offenheit bin. Und öfter bringen Produkttest auch schöne Gewinnspiele für euch oder tolle Anregungen für Geschenke und Selbstnutzer.

Heute soll es um die Schokolade von Original Beans gehen und ich kann nur sagen: Lecker. Ne, ganz ehrlich, müsst ihr probieren! Gleich noch mehr dazu, erstmal das Paket:

DSC_0987

Original Beans ist eine Firma, die man irgendwie einfach mögen muss. Getreu dem Motto „Jede Tafel-Ein Baum“ wird für jede gekaufte Tafel seit 2008 ein Setzling gepflanzt. Es ist dadurch, aber auch durch die biologisch abbaubare Verpackung, so, dass die Umwelt, im Gegensatz zu den meisten Käufen, nicht belastet wird, beziehungsweise ausgeglichen wird. Soviel zum Umweltaspekt, aber der menschliche und soziale Aspekt fasziniert mich noch mehr. Keine Tierart muss für den Anbau der Kakaobohnen leiden (im Gegenteil es wird darauf geachtet, sie zu schützen), Arbeiter werden vernünftig entlohnt und das wird auch scharf kontrolliert, es gibt keinen Abfall in der Produktion, alles, was verkauft wird ist auch kompostierbar und Nachhaltigkeit wird bei Original Beans einfach groß geschrieben. Informiert euch doch mal hier.

Aber nun zum Geschmack: Ich habe drei verschiedene Sorten kleiner Täfelchen bekommen, um diese mit meinen Jugendlichen zu testen. Das haben sie und ich nur zu gerne getan. Zunächst habe ich sie allerdings, so wie euch, darüber aufgeklärt, mit was für einer Marke und Schokolade wir es zu tun haben. Es war tatsächlich für beide Seiten interessant. Und dann ging es ans Probieren. Zumindestens für meine Jugendlichen, während ich eine Tafel ausgiebig fotografierte, waren plötzlich alle anderen weg. Irgendwie sogar meine. Komisch, komisch.

Am besten war wohl die Esmeraldas Milk 42% aus dem Pazifischer Nebelwald in Ecuador. Bio-Milchschokolade mit Karamel. War klar, dass meine Süßmäulern diese schmeckt. Sie haben gesagt, dass sie so eine Schokolade noch nie gegessen hätten. Und wir waren uns einig, dass das Ganze kein Vergleich mit Discountschokolade ist. War mir vorher schon klar. 🙂 Wir hatten auch noch die Beni Wild Harvest 66% aus der Beni-Savanne im Bolivianischer Amazonas (Blumenhonig, Aprikose und Jasmintee) und die Piura Porcelana 75% vom Piura-Flusstal aus den Peruanische Anden (oben auf den Bildern mit Limone, Himbeere und Pekannuss). Alles sehr exotische Sorten mit ganz speziellem Geschmack, der einfach im Mund explodiert. Wurde mir zumindestens gesagt.

Schlau, wie ich manchmal bin, hatte ich mir die große Tafel Schokolade für meine Familie aufgehoben. Aber auch hier konnte ich kaum Fotos machen, da das Bärchen und der Bärchenpapa schon fleißig zugegriffen haben. Nach dem Probieren war mir übrigens klar, dass die nächste Original Beans Schokolade mir ganz alleine gehört.

Die Cru Verunga besteht aus 70% dunkler Bioschokolade und enthält Noten von  Wechselkirsche und Schwarztee. Die Bohnen kommen aus dem Kongo und unterstützen dort einen Nationalpark mit den letzten lebenden Berggorillas. Ich mag ja Affen.Sie kostet online 3,99 Euro und ist jeden einzelnen Cent davon auch wert. Ich bin ja momentan dazu übergegangen, mir etwas besonderes auch dementsprechend zu gönnen. Dieses Mal musste ich schnell zugreifen, da ich ansonsten leer ausgegangen wäre (das Bärchen war so unglaublich begeistert, hätte ich gar nicht gedacht, so wirklich süß war die Schokolade nämlich nicht) , aber das nächste Mal werde ich sie mir in der Badewanne gönnen und niemanden etwas sagen. Der nächste Laden zum Erwerben ist leider in Rostock, aber da wollten wir eh mal hin. Wo ihr sie kaufen könnt, erfahrt ihr übrigens auch auf der Website oder ihr bestellt im Onlineshop.

Die recycelbare Verpackung von Original Beans ist übrigens auch mit interessanten Informationen gespickt, also eine richtige Bildungsschokolade. Probiert sie, wenn ihr die Möglichkeit habt oder verschenkt sie, jeder Schokoladenliebhaber wird euch dafür lieben!

Vielen Dank an Original Beans, dass wir testen und eure Botschaft weiter geben duften!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s