Wickeltaschen. Nötig? Ja!

Ich hatte schon immer ein kleines Taschenproblem. Ich finde einfach so unglaublich viele, die mir gefallen und die an mir und auch in meinen Handtaschenregalen wunderbar aussehen. Der Bärchenpapa versteht das nicht. Es ist schon öfter vorgekommen, dass er fassungslos vor meiner neusten Errungenschaft stand und sich und mich fragte: „Brauchtest du die wirklich? Du hast doch schon ein paar so kleine Taschen.“ Klar, aber eben nicht die. Ich muss mir aber eingestehen, dass mir nicht der Hersteller wichtig ist, sondern ein außergewöhnliches Design, das nicht jeder an der Hand oder um die Schulter hat. Und dann kam das Thema Wickeltasche auf.
Viele meiner Bekannten sagen, dass sie gar keine Wickeltasche brauchen. Windel und Feuchttücher packen sie nach Bedarf in ihre Handtasche und fertig. Bei uns klappt das nicht. Was ich alles so in meiner Wickeltasche habe, zeige ich euch später. Aber ich wollte eine haben. Und als ich ungefähr im fünften Monat war, fand ich eine bei Rossmann. Sie war schwarz, also neutral, sah robust und großzügig aus. Und es sind kleine Eulen darauf gestickt, die Entscheidung war gefallen, die Tasche fand ihren Weg in unser Zuhause.

DSCF5908

DSCF5931

Für den Preis von 18,49 Euro bekamen wir nicht nur die Tasche, diese war auch noch gefüllt mit einem Beißring, Sicherheits-Wattestäbchen, einer Gesichts-und Körpercreme, Feuchttücher, Pflegetücher, Windeln (alles von der Eigenmarke von Rossmann Babydream) und einer wiederverwendbaren Wickelunterlage. Diese ist sehr praktisch. Und auch die Wickeltasche kann man genauso beschreiben: Praktisch. Man kann sie gut auf der Schulter tragen, auch am Kinderwagen macht sie sich gut ohne zu stören. Sie hat innen wie außen viele Fächer zum Verstauen und einsortieren. Macht man sie auf, hat man sofort einen Überblick. Auch eine Flasche passt gut in die Seite und sie ist allwetterfähig. Auf jeden Fall können wir die Wickeltasche weiterempfehlen, allerdings wollte ich noch etwas schickeres haben.

Und so machte ich mich auf die Suche und mir wurde ja etwas schwindelig bei den Preisen. 100 Euro für etwas das ich bereits habe, nur schicker? Das konnte nicht mal ich rechtfertigen. Und dann fand ich sie spontan bei Amazon. Bunt und knallig, aber trotzdem noch praktisch und mit guten Bewertungen. Ich war verliebt und kurz darauf war sie da.

DSCF5913
Sie hat zwar nicht so viele praktische kleine Innentaschen wie die von Rossmann, aber ich kriege alles rein. Und zwar, haben wir in der Wickeltasche immer:

DSCF5922
-Wechselkleidung für das Bärchen, es kann ja immer mal was daneben oder verloren gehen

DSCF5921
-Spielzeug zur Ablenkung (ganz tolle Schütteleule von Käthe Kruse und auch ein Babybuch von Rossmann), Spucktuch, Feuchttücher und Lätzchen

DSCF5919
-Windeln, Windelbeutel (für den Notfall), Bürste, Wundschutzcreme, Gesichtscreme, Zeckenzange und Stilleinlagen
Und ja, das brauchen wir alles und trotzdem hab ich manchmal das Gefühl ständig was zu vergessen.
Wie ist das bei euch? Tragt ihr mehr oder weniger mit euch rum? Benutzt ihr eine Wickeltasche oder nicht?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s